BERUFSFACHSCHULE ALTENPFLEGE


STAATLICH ANERKANNT SEIT 1989
21 | 05 | 2019

Berufsausbildung Altenpflege

Die Ausbildung eignet sich ebenso für berufstätige Pflegehelfer wie auch für Erstauszubildende!


Organisationsform:

  • Beginn: Oktober des Jahres
  • Dauer: 3 Jahre
  • Studientage: 2 je Unterrichtswoche (45 Wochen je Ausbildungsjahr)
  • Unterrichtszeit: 08.00 Uhr bis 16.20 Uhr
  • Urlaub: mindestens 5 höchstens 6 Wochen pro Jahr

Ihre erfolgreiche Vorbereitung auf die Ausbildung Altenpflege

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für Ihre erfolgreiche Bewerbung zur Ausbildung Altenpflege.

Zugangsvoraussetzungen:

1) Sekundarabschluss I - Realschulabschluss, oder ein gleichwertiger Bildungsstand der den Hauptschulabschluss erweitert

2) den Hauptschulabschluss und

a) die bestandene Ausbildung in der Altenpflegehilfe oder Krankenpflegehilfe oder

b) eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung

3) gesundheitliche und persönliche Eignung

 

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf und 1 neues Lichtbild
  • Kopie der Zeugnisse über die geforderte Schulbildung, ggf. Berufsausbildung

 

Vertragsgestaltung:

Neben dem Ausbildungsvertrag mit der Schule wird ein Vertrag über die praktische Ausbildung mit dem Träger der ausbildenden Einrichtung abgeschlossen. Gegenstand sind u. a. Beginn und Dauer der Ausbildung, die regelmäßige tägliche oder wöchentliche praktische Ausbildungszeit, die Höhe der Ausbildungsvergütung sowie die inhaltliche und zeitliche Gliederung der praktischen Ausbildung.

 

Die praktische Ausbildung kann während der beruflichen Tätigkeit in einer Einrichtung der Altenhilfe durchgeführt werden. Eine Beschäftigung, die über die vereinbarte Ausbildungszeit hinaus erfolgen soll, erfordert einen gesonderten Vertrag.

Weitere Beiträge...

  1. Verkürzung der Ausbildungszeit

Unterkategorien

  • Bewerbung

    Hier erhalten Sie wichtige Informationen für Ihre Bewerbung an unserer Schule.

Anmeldung



Nächste Termine
Keine Termine